Paulsbad Logo

Duales Sportstudium mit dem Paulsbad -

Bewirb dich jetzt!Duales_Studium.png

Du möchtest in der Sport- und Gesundheitsbranche durchstarten?

 Deinen Bachelor machen, aber nicht noch länger die Schulbank drücken?

Verbinde Theorie und Praxis und entscheide dich jetzt für einen der drei Studiengänge an der Deutschen Berufsakademie für Sport und Gesundheit- DBA:

  • Bewegungscoaching und Gesundheit (B.A.)
  • Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten (B.A.)
  • Ernährungscoaching in Sport und Therapie (B.A.)

Eine genaue Beschreibung der Studiengänge findest du unter dba Baunatal | Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit (dba-baunatal.de)

Wende dich bei Fragen oder für weitere Informationen gern an uns:

Telefonisch unter 01512 6800919 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Paulsbad Team

Wie kannst du dir ein duales Sportstudium vorstellen?

Ich selbst, studiere aktuell im 4. Semester an der dba Baunatal | Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit (dba-baunatal.de). Mein Schwerpunkt ist Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten.

Aus eigener Erfahrung bekommst du hier einen Einblick, wie das duale Studium abläuft.

Die ersten zwei Semester sind Grundstudium, hier lernst du alles was rund um die Trainingslehre benötigt wird und noch viel darüber hinaus. Muskeln und wie sie funktionieren, verschiedene Trainingsmethoden und welche bei welchen Trainingsziel Sinn machen, aber auch Rechtliche Grundlagen im Sport und wie sie zu händeln sind. Mit Beendigung des 2. Semesters kannst du die Trainer A- Lizenz erwerben und bist damit schon mal Fitnesstrainer.

Die Präsenzphasen, also die Anwesenheit an der Uni, ist immer einmal im Monat für 3-4 Tage. Der Uni Standort Baunatal bei Kassel ist gut zu erreichen. Einen Semesterplan bekommst du immer zu Beginn des Semesters bzw. schon zu Beginn des Kalenderjahres, damit du weißt, wann genau die Präsenzphasen sind. Bei mir waren das im ersten Kalenderjahr, das erste Wochenende im Monat. Jetzt im zweiten Kalenderjahr ist es das zweite Wochenende im Monat. Und wenn es dann ins dritte Jahr geht, wird es das dritte Wochenende. Wenn Feiertage sind, verschiebt es sich immer mal, aber durch den Semesterplan hat man da einen guten Überblick.

Wie ist das dann im Studio?

Du wirst Teil des Teams, mit jeder Präsenzphase, lernst du mehr und kannst mehr im Studio anwenden. Von Trainingsplanung und Betreuung auf der Trainingsfläche bis hin zur Kursleitung, deine Aufgaben werden wachsen. Natürlich steht dir immer jemand zur Seite und hilft, wenn du nicht weiterkommst.

Deine Arbeitszeit wird so sein, dass du ausreichend Zeit haben wirst, die Aufgaben, welche dir die Uni stellt. Bei mir ist es so, dass ich 25 Stunden die Woche im Studio arbeite und die restliche Zeit für die Uni zur Verfügung habe. Wie ich mir das einteile, ist mir überlassen. Wichtig ist, dass meine Hausarbeiten pünktlich abgegeben werden und Klausuren bestanden. Bei Hausarbeiten schaut gern auch noch mal jemand vom Team drüber. Hausarbeiten heißt an der dba nicht nur Schreiben, sondern es kann auch mal sein, dass Videos von Übungen aufgenommen und erklärt werden müssen. Also auch hier ein hoher Anteil an Praxis.

Studiengebühren?

Diese werden vom Studio getragen und du arbeitest sie quasi ab. Natürlich bekommst du auch Gehalt. Ich arbeite 5 Stunden die Woche für meine Studiengebühren.

Lizenzen?

Während des Studiums kannst du verschiedene Trainerlizenzen erwerben.

Angefangen mit der Trainer A-Lizenz, welche ein eigenständiges Arbeiten als Trainer auf der Trainingsfläche beinhaltete, kannst du die Nordic Walking, Funktional Trainer, Reha Trainier und
noch so einiges mehr.

So also ein kleiner Einblick in das duale Studium mit dem Paulsbad und der dba als Partner.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern bei uns.

Viele Grüße

Janina

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.